Hardt, Johann Daniel (1669 – 1755): Duetto D-Dur, für zwei Bass-Gamben eba2101


1 - 1 von 69 Ergebnissen

Hardt, Johann Daniel (1669 – 1755): Duetto D-Dur, für zwei Bass-Gamben eba2101

Artikel-Nr.: 2101
8,00


Für zwei spieltechnisch gleich behandelte Bass-Gamben im mittleren Schwierigkeitsbereich.

Die Ausgabe besteht aus einer Partitur und vier Einzelstimmen (jeweils im Violin- und Altschlüssel)!


Johann Daniel Hardt

wurde am 8. Mai 1696 in Frankfurt/Main geboren und starb nach 1755 in Stuttgart. Nach einem Studium in Strassburg wurde er von 1714 -1718 Kammermusiker (Gambist) und Kämmerer von König Stanislaus von Polen. 1720 trat er in die Dienste des Würzburger Fürstbischofes Johann Philipp von Schönborn.
Nach dessen Tod im Jahre 1724 wurde die Kapelle aufgelöst und Hardt wurde Kammermusiker, Konzertmeister und zeitweilig Kapellmeister (1738) am Württembergischen Hof. Er wurde im Jahre 1755 pensioniert. Sein Todesdatum ist unbekannt.

Weitere Produktinformationen

Beispielseiten Herunterladen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Streichinstrumente, Viola da gamba
1 - 1 von 69 Ergebnissen