Detri, Sigr. (18. Jahrhundert): Solo flute à bec del Sigr. Detri, eba1117


Detri, Sigr. (18. Jahrhundert): Solo flute à bec del Sigr. Detri, eba1117

Artikel-Nr.: 1117
9,00


Das italienisch inspirierte Werk in c-Moll des ansonsten völlig unbekannten Komponisten wird hier zum ersten Mal vorgelegt.

Die deutlich italienisch inspirierte Sonate liegt als Manuskript (vier Seiten als Partitur) in der Universitätsbibliothek Rostock, Fachbereich Musik (Abteilung Sondersammlungen, Signatur Mus. Saec. XVIII. 13.4 ). Es ist Teil der Friedrich Ludwig Sammlung, die auf den Erbprinzen Friedrich Ludwig von Würtemberg-Stuttgart (1698 – 1731) zurückgeht.

Nach diesem Manuskript lässt sich nur sagen, dass sie von ‚Sign. Detri' und für die Blockflöte geschrieben ist (Solo flute à bec Del. Sign. Detri). Im Jahrbuch Musik in Baden-Württemberg, Band 4 (1968) bringt ihn Ortrun Landmann mit einem Louis Detry in Verbindung, der um 1727 Fagottist am Württembergischen Hof in Stuttgart war. Wahrscheinlich ist die Handschrift auch in dieser Zeit entstanden.

Der Basso continuo ist im Original nicht beziffert.

Weitere Produktinformationen

Beispielseiten Herunterladen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Blockflöte, Blasinstrumente