Schenck, Johannes (1660 - nach 1710): Musik für Viola da gamba solo, eba 2140


Schenck, Johannes (1660 - nach 1710): Musik für Viola da gamba solo, eba 2140

Artikel-Nr.: 2140

Auf Lager

13,90


Musik für Viola da gamba solo
6 Sonaten aus L'Echo du Danube und Mus.Hs. 16.598 Österreichische Nationalbibliothek
______________________

In diesem Band sind Schencks Werke für unbegleitete Viola da gamba zusammengefasst.

Als Druckquelle habe ich die beiden Drucke von L’echo du Danube benutzt: Le Clerc, Paris 1742 (Hochformat) und Estienne Roger, Amsterdam (keine Jahreszahl) (Querformat).

Die beiden ersten Sonaten (D-Dur und a-Moll) sind für Solo Viola da gamba und Basso continuo (die zweite Sonate hat auch Teile mit zwei Gamben), die darauffolgenden zwei (fis-Moll und Es-Dur) haben die gleiche Struktur, auf den Titelseiten steht aber, dass der Basso continuo bei diesen Sonaten ad Libitum ist, man ihn also weglassen kann. Die letzten beiden Sonaten (e-Moll, a-Moll) sind ohne Begleitung notiert. (Dont les deux premieres sont a une Viole de Gambe et une Basse Continüe; Les deux suivantes a une Viole de Gambe et une Basse Continüe ad Libitum, Et les deux dernieres a une Viole de Gambe seule.) Es fanden also die letzten vier Sonaten Aufnahme in diesen Band.

Neben den Drucken gibt es auch handschriftliche Quellen. Einerseits Abschriften in Sammelbänden z.B.: Musikaliensammlung der Grafen von Schönborn-Wiesentheid WD898 (siehe auch die Ausgabe eba2138 ), aber auch Autographe, wie Öster­rei­chi­sche Nationalbibliothek Mus.Hs. 16.598, die als weitere Quelle herangezogen wurde.

Folgende Beziehungen gibt es zwischen der Handschrift und der Druckausgabe:

 

Mus.Hs. 16.598

Sonata 1 (A-moll) (+ Bc)
Sonata 2: (Fis-moll) (+Bc)

Sonata 3. (D-Dur) (+ Bc)
Sonata 4: (A-moll)
Sonata .5. (D-moll)
Sonate .6. (E-moll)

 

=
=

=


=

   L’Echo du Danube

   Sonata II
   Sonata III

   Sonata I
   teilweise ähnlich mit Sonata VI (Vorläufer)

   Sonata V

Die Gigue von Sonata 4: ist identisch mit der Gigue aus Sonata IV.

Ergänzende Einträge (wie Bögen oder Triller) in den in beiden Ausgaben enthaltenen Sonaten habe ich vereinigt, sich widersprechende im kritischen Bericht erwähnt.


 

Mus.Hs. 16.598
Sonata 4:

Adagio solo – Aria – Aria Allegro – Adagio – Tempo di gavotta – Adagio – Adagio Allegro – Giga

Sonata .5.

Adagio – Alemand – Courant – Giga – Aria (Adagio assai) – Aria Burlesca

L’Echo du Danube
Sonata V

Adagio – Aria Largo – Gavotta Presto – Adagio – Giga Vivace - Aria Largo

Sonata VI

Adagio – Presto – Adagio – Aria Largo – Vivace – Largo – Allegro – Largo – Largo – Aria Adagio – Giga

Sonata III
Bc ad lib., hier ohne Bc

Adagio – Vivace – Allemanda – Corrente – Sarabanda – GigaGavotta 1ma – Gavotta 2da

Sonata IV
Bc ad lib., hier ohne Bc

Adagio – Allegro – Adagio – Prestissimo – Allemanda – Corrente – Sarabanda – Giga - Menuetto

 

Weitere Produktinformationen

Beispielseiten Herunterladen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Streichinstrumente, Viola da gamba