Telemann, Georg Philipp (1681-1767): Drei Sonaten für Altblockflöte, Sopran-Viola da gamba und B.c.

Artikel-Nr.: 5040
17,50


Drei Triosonaten TWV 42, C2; g9; d7

________________________________________

Die Originale der vorliegenden Triosonaten liegen in der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

 - Sonata á Flute Dolce. Dessus de Viole e Basso (C-Dur TWV 42: C 2) (Mus. ms. 1042/35)
als Einzelstimmen Fleute Dolce (das "e" von Fleute ist auf dem Deckblatt sichtbar rasiert), Dessus de Viole und Cembalo

- Sonata a Flute a bec Dessus de Viole e Cembalo (g-moll TWV 42: g 9)(Mus. ms. 1042/63)
Einzelstimmen Fleute a bec., Dessus de Viole und Cembalo

- Sonata a Flut: a bec. Dessus de Viole e Cembalo (d-moll TWV 42: d 7) (Mus. ms. 1042/33)
Einzelstimmen Fleute dolce, Dessus de Viole und Basso

Die beiden Oberstimmen sind durchgehend im französischen Violinschlüssel (g1) notiert, der Bass im Bassschlüssel.

Die Sonaten liegen auch in anderen Ausgaben vor, aber diese schreiben ihnen eher Fantasiebesetzungen zu, daher sind sie hier in dieser Originalbesetzung in einem Band zusammengefasst. Natürlich wäre auch eine Aufführung mit einer Violine möglich, aber die eher tiefe Anlage der zweiten Stimme würde auch ohne Zueignung für die Viola da gamba sprechen.

Olaf Tetampel, Bremen im Februar 2013

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Kammermusik, Blasinstrumente, Streichinstrumente, Blockflöte, Viola da gamba, gemischte Besetzungen, Triosonaten